Angebote zu "Hingabe" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Adelia's Adelia´s Anhänger Die verlorenen Schät...
29,49 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Der Hampton Court Palace wurde 1514 von Thomas Wolsey, römisch-katholischer Kardinal, Erzbischof von York und Lordkanzler, erbaut. Später gab Kardinal Wolsey Hampton Court seinem Herrscher Heinrich VIII, der für seine sechs Frauen und die Etablierung der Kirche von England bekannt ist. Heinrich VIII war der Vater von Elisabeth I, die letzte Regentin der Tudor-Dynastie. Die Tudor Rose und Krone verziert das mittelalterliche Kreuz und schafft damit ein Symbol von einzigartiger Schönheit. Es steht für Vertrauen und Hingabe. Albion, der antike Name der Britischen Inseln, steht für alles Sagenumwobene in der britischen Geschichte und Landschaft. Diese verlorenen Schätze von Albion Anhänger von Briar sind das Vermächtnis des alten Britanniens, eine Erinnerung, dass vergangener Ruhm zukünftige Größe verheißt. Alle Anhänger sind aus nickel- und bleifreiem Hartzinn (Pewter) hergestellt, einige sind vergoldet oder mit Emaille verziert und mit Kristallen bestückt. Geliefert mit einer passenden Halskette in einem orangefarbenen Satinbeutel und einer Beschreibung aller Anhänger. Weitere Hinweise • Die verlorenen Schätze von Albion Amulett / Talisman • Rosenkreuz von Hampton Court - Vertrauen und Hingabe • Gefertigt aus nickel- und bleifreiem Hartzinn • Maße : 3,4 x 5,4 cm • Geliefert mit einer passenden Halskette

Anbieter: mirapodo
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Anhänger Amulett Talisman Rosenkreuz von Hampto...
29,49 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Hampton Court Palace wurde 1514 von Thomas Wolsey, römisch-katholischer Kardinal, Erzbischof von York und Lordkanzler, erbaut. Später gab Kardinal Wolsey Hampton Court seinem Herrscher Heinrich VIII, der für seine sechs Frauen und die Etablierung der Kirche von England bekannt ist. Heinrich VIII war der Vater von Elisabeth I, die letzte Regentin der Tudor-Dynastie. Die Tudor Rose und Krone verziert das mittelalterliche Kreuz und schafft damit ein Symbol von einzigartiger Schönheit. Es steht für Vertrauen und Hingabe. Albion, der antike Name der Britischen Inseln, steht für alles Sagenumwobene in der britischen Geschichte und Landschaft. Diese verlorenen Schätze von Albion Anhänger von Briar sind das Vermächtnis des alten Britanniens, eine Erinnerung, dass vergangener Ruhm zukünftige Größe verheißt. Alle Anhänger sind aus nickel- und bleifreiem Hartzinn (Pewter) hergestellt, einige sind vergoldet oder mit Emaille verziert und mit Kristallen bestückt. Geliefert mit einer passenden Halskette in einem orangefarbenen Satinbeutel und einer Beschreibung aller Anhänger.

Anbieter: Versandhaus Klingel
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Anhänger Amulett Talisman Rosenkreuz von Hampto...
29,49 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Hampton Court Palace wurde 1514 von Thomas Wolsey, römisch-katholischer Kardinal, Erzbischof von York und Lordkanzler, erbaut. Später gab Kardinal Wolsey Hampton Court seinem Herrscher Heinrich VIII, der für seine sechs Frauen und die Etablierung der Kirche von England bekannt ist. Heinrich VIII war der Vater von Elisabeth I, die letzte Regentin der Tudor-Dynastie. Die Tudor Rose und Krone verziert das mittelalterliche Kreuz und schafft damit ein Symbol von einzigartiger Schönheit. Es steht für Vertrauen und Hingabe. Albion, der antike Name der Britischen Inseln, steht für alles Sagenumwobene in der britischen Geschichte und Landschaft. Diese verlorenen Schätze von Albion Anhänger von Briar sind das Vermächtnis des alten Britanniens, eine Erinnerung, dass vergangener Ruhm zukünftige Größe verheißt. Alle Anhänger sind aus nickel- und bleifreiem Hartzinn (Pewter) hergestellt, einige sind vergoldet oder mit Emaille verziert und mit Kristallen bestückt. Geliefert mit einer passenden Halskette in einem orangefarbenen Satinbeutel und einer Beschreibung aller Anhänger.

Anbieter: Versandhaus Klingel
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Adelia´s Amulett »Die verlorenen Schätze von Al...
29,49 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Hampton Court Palace wurde 1514 von Thomas Wolsey, römisch-katholischer Kardinal, Erzbischof von York und Lordkanzler, erbaut. Später gab Kardinal Wolsey Hampton Court seinem Herrscher Heinrich VIII, der für seine sechs Frauen und die Etablierung der Kirche von England bekannt ist. Heinrich VIII war der Vater von Elisabeth I, die letzte Regentin der Tudor-Dynastie. Die Tudor Rose und Krone verziert das mittelalterliche Kreuz und schafft damit ein Symbol von einzigartiger Schönheit. Es steht für Vertrauen und Hingabe. Albion, der antike Name der Britischen Inseln, steht für alles Sagenumwobene in der britischen Geschichte und Landschaft. Diese verlorenen Schätze von Albion Anhänger von Briar sind das Vermächtnis des alten Britanniens, eine Erinnerung, dass vergangener Ruhm zukünftige Größe verheißt. Alle Anhänger sind aus nickel- und bleifreiem Hartzinn (Pewter) hergestellt, einige sind vergoldet oder mit Emaille verziert und mit Kristallen bestückt. Geliefert mit einer passenden Halskette in einem orangefarbenen Satinbeutel und einer Beschreibung aller Anhänger.

Anbieter: OTTO
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Adelia's Anhänger Amulett Talisman Rosenkreuz v...
29,49 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Hampton Court Palace wurde 1514 von Thomas Wolsey, römisch-katholischer Kardinal, Erzbischof von York und Lordkanzler, erbaut. Später gab Kardinal Wolsey Hampton Court seinem Herrscher Heinrich VIII, der für seine sechs Frauen und die Etablierung der Kirche von England bekannt ist. Heinrich VIII war der Vater von Elisabeth I, die letzte Regentin der Tudor-Dynastie. Die Tudor Rose und Krone verziert das mittelalterliche Kreuz und schafft damit ein Symbol von einzigartiger Schönheit. Es steht für Vertrauen und Hingabe. Albion, der antike Name der Britischen Inseln, steht für alles Sagenumwobene in der britischen Geschichte und Landschaft. Diese verlorenen Schätze von Albion Anhänger von Briar sind das Vermächtnis des alten Britanniens, eine Erinnerung, dass vergangener Ruhm zukünftige Größe verheißt. Alle Anhänger sind aus nickel- und bleifreiem Hartzinn (Pewter) hergestellt, einige sind vergoldet oder mit Emaille verziert und mit Kristallen bestückt. Geliefert mit einer passenden Halskette in einem orangefarbenen Satinbeutel und einer Beschreibung aller Anhänger.

Anbieter: Galeria
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Anna Felice Viti
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Anna Felice Viti ( 10. Februar 1827 in Veroli, Italien, 20. November 1922 ebd.) ist eine Selige der römisch-katholischen Kirche. Nach dem frühen Tod der Mutter musste sich Anna Felice Viti zunächst in der Erziehung ihrer sieben Geschwister engagieren, ehe sie im Jahre 1851 in das Benediktinerinnenkloster Santa Maria dei Franconi in ihrem Heimatort eintreten konnte. Es ist von ihr überliefert, dass sie in besonderer Hingabe die Ordensregel des heiligen Benedikt beachtete und sich mit großer Liebe um die Nöte ihrer Mitschwestern sorgte. Nach ihrem Tode soll es zu mehreren medizinisch nicht erklärbaren Heilungen gekommen sein. Im Jahre 1935 wurden die sterblichen Überreste der Anna Felice Viti in die Klosterkirche überführt und der Seligsprechungsprozess eröffnet. Die Seligsprechung erfolgte im Jahre 1967 durch Papst Paul VI.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot